Teleki

Bewertung

Bewerte jetzt!

Teleki liegt 10 km entfernt vom Plattensee, im dem Gebiet der Hügellandschaft des Äußern Somogy.

   

Mit den Nachbarsiedlungen bildet sie einen Verbund von Sacksiedlungen. Die Vergangenheit der kleinen Somogyer „Insel“ geht bis in das Jahr 1211 zurück. Damals kommt sie unter den Landgütern der Abtei von Tihany, unter dem Namen „Villa Theluky“ vor. Der König Adalbert der Vierte, hat sie den Johannitern von Esztergom gegeben, dann ist sie zum Besitz der Nonnen der Margareteninsel geworden. Zur Ehre vom Apostol des Heiligen Andreas wurde die Kirche aus der Árpád Zeit geweicht, deren Besonderheit der Turm mit den Holzschindeln ist. Der Chor des Kirchenmalers erinnert an die Romantik, ihr Schiff an das Barock. Das lokal geschichtliche Museum der Gemeinde bewahrt Erinnerung der alten Zeiten das durch eine Menge von Fotos, schriftlichen and gegenständigen Erinnerungen, Einblick in das Leben der Vorfahren verschafft. Bei Wanderungen, Fahrradfahrten and bei Reit Touren kann man in der fast unberührten Umgebung der Gemeinde herumschwärmen und bei ihren Veranstaltungen ihre Traditionen und Kultur kennenlernen.

    

Routen

Newsletter Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung

Brauchen Sie Hilfe? Das Personal des Tourinform Büros wartet auf Ihren Anruf!

+36-84/540-220

oder lassen Sie uns eine Nachricht!